Übersicht   |   Dienstleistungen   |   QPR Software   |   Fachliteratur   |   Über Uns   |   Partner   |   Links   |   Presse   |   Kontakt

Geschäftsmodellinnovation & Design

Sowohl etablierte Unternehmen als auch Gründer stehen vor einer großen Herausforderung: Aktuell sind viele neue, innovative Geschäftsmodelle im Entstehen begriffen. Daraus entwickeln sich neue Branchen und Firmen, während sich die "alten" auflösen und untergehen.

Wie wird IHR Geschäftsmodell in 2, 5 oder 10 Jahren aussehen? Sind Sie dann noch am Markt? Können Sie den "jungen Wilden" Unternehmern, die mit innovativen Geschäftsmodellen glänzen, etwas entgegensetzen? 

Auch bestehende (erfolgreiche!) Geschäftsmodelle benötigen von Zeit zu Zeit eine Prüfung, ob sie zukunftssicher sind. Einst etablierte Firmen wie Kodak oder Nokia beispielsweise haben das verabsäumt.

Im Zentrum der Überlegungen zu Geschäftsmodellinnovation bzw. Neudesign steht die Frage, wie Wert generiert wird und zwar über das Produkt oder die Dienstleistung hinaus.

Wie gelingt es nun am Besten, Mehrwert durch das Geschäftsmodell zu erzeugen und analytisch darzustellen? Da nun viele unterschiedliche „Definitionen“ von Geschäftsmodellen kursieren, ist es wichtig, eine gemeinsame Sprache zu finden, anhand welcher Faktoren ein Geschäftsmodell dargestellt werden kann, um es anschließend modellieren zu können.

Alexander Osterwalder hat mit seinem Business Model Canvas hier einen entscheidenden Beitrag geliefert. An Hand von 9 Faktoren beschreibt er ein Geschäftsmodell: im Business Model Canvas

 

Business Model Canvas nach Osterwalder
Business Model Canvas nach Osterwalder

 

Einmal dargestellt, kann das aktuelle Geschäftsmodell nun analysiert und verfeinert werden. Hier beginnt die eigentliche Arbeit des Entrepreneurial Designs: wie in einem Puzzle werden die einzelnen Komponenten zuerst zerlegt, um sie dann wieder neu zusammenzusetzen. Wie kann mein Unternehmen für den Markt mehr Wert (bzw. neue Wertangebote) generieren und an die adressierbaren (oder neuen) Kundensegmente abliefern? Kann ich neue Distributionskanäle erschließen? Wie äußert sich der Mehrwert in gesteigerten Umsätzen bzw. Gewinnen? Ein kreativer und wertschöpferischer Prozess wird in Gang gesetzt, um eine Vielzahl von neuen Ideen in alternative/neue Geschäftsmodelle zu übersetzen (Prototyping). Letztlich wird die erfolgversprechendste Variante ausgewählt und umgesetzt.

 

Unser Angebot zur Optimierung Ihres Geschäftsmodells: im ersten Schritt erfassen und dokumentieren wir Ihr aktuelles Geschäftsmodell anhand des Business Model Canvas. Danach folgt im Rahmen einer Stärken/Schwächenanalyse die Suche nach Innovationen im Geschäftsmodell. Die gefundenen Alternativen werden bewertet, priorisiert und ein Umsetzungsplan erstellt. Kostensenkungs- oder Umsatzpotenziale werden in konkreten Zahlen ausgewiesen, um Ihnen sämtliche Entscheidungsgrundlagen zu liefern.

Auf Wunsch begleiten wir Sie auch bei der Umsetzung des neuen Geschäftsmodells.

IHR VORTEIL: Sie erhalten durch diese kreative Methodik vollkommene Transparenz über die neuen, zusätzlichen Möglichkeiten Ihres Unternehmens und konkrete Antworten auf die Fragen: wie kann ich das Wertangebot an meine Zielgruppe optimieren? Welche Umsatzsteigerung ist dadurch zu erwarten? Kann ich zusätzliche Vertriebsmöglichkeiten eröffnen? Kann ich meine bestehenden Ressourcen weiter optimieren? Wie kann ich die Kostenstruktur des Unternehmens positiv beeinflussen?

Für detaillierte Information vereinbaren Sie hier ein kostenloses Erstgespräch. Wir besuchen Sie gerne und erörtern mit Ihnen gemeinsam die neuen Möglichkeiten!

© wb-bc Business Consulting und Beteiligungs GmbH
Follow wbbc on Twitter