Finanzierung

Du brauchst Kapital für dein Unternehmen?

Dann bist du hier genau richtig – wir unterstützen dich bei der Auswahl des optimalen Finanzierungsmodells und begleiten dich bei der konkreten Umsetzung. Mit Praxistipps und dem entsprechenden Know-How aus zahlreichen Finanzierungsprojekten treiben wir gemeinsam die richtige Finanzierung auf!

Icon Finanzierung

Finanzierungsanlässe

Finanzierung oder Kapitalbeschaffung kann in vielen Fällen für dein Unternehmen notwendig sein, zum Beispiel bei

  • Unternehmensgründung
  • Finanzierung einer Geschäftsidee
  • Unternehmensübernahme
  • Projekt umsetzen
  • Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes
  • Markterweiterung
  • Ersatzinvestition
  • Innovation

Egal welcher Anlass deinen Finanzierungswunsch auslöst, wir bringen dich auf den richtigen Weg. Egal ob kurzfristige oder langfristige Finanzierung, Innenfinanzierung oder externe Kapitalgeber, wir erarbeiten mit dir die passenden Unterlagen, erstellen Businesspläne oder Geschäftsmodelle und sorgen für eine objektive Ammortisationsrechnung. Werfen wir im Rahmen des Finanzierungsmodells einmal einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten.

Finanzierungsmodell

Bekannt und beliebt ist die klassische Bankenfinanzierung, aber wenn man hier nicht weiterkommt, gibt es über die Förderstellen auch Kapitalgarantien. Überhaupt könnte eine der klassischen Förderungen in Frage kommen (Bund-Land-EU). Hilft das alles nichts, gibt es auch die Alternativen Finanzierungsformen, die sich steigender Beliebtheit erfreuen.

Das Zinsniveau ist nieder und die Verlockung groß – doch passt deine Bonität (i.e. die Fähigkeit die Kreditsumme jederzeit und in auch Zukunft rückzuzahlen)? Die Basel II und Basel III-Bestimmungen zwingen die Banken zum Rating. Das ist ein komplexes Verfahren, das von jeder Bank unterschiedlich gehandhabt wird. Meist wird auf hard facts wie Bilanzanalyse und Ertragskennzahlen mehr Wert gelegt als auf soft facts wie Managementqualität, Controlling oder Mitarbeiterzufriedenheit. Als Jungunternehmer hat man meist keine Chance, ein vernünftiges Rating zustandezubringen; hier werden Garantien notwendig oder alternative Instrumente gefragt sein. Anderes gilt für bestehende Unternehmen: hier geht es um die geeignete Ratingvorbereitung.

Unser Angebot 

Wir helfen dir, die dafür notwendigen Unterlagen für das Bankgespräch zu erstellen und begleiten dich in die Bankbesprechungen.

Dein Nutzen 

Bankberater sind meist gut ausgebildete Profis und Experten in Betriebswirtschaft. Wir sind das ebenfalls und können so leichter die Brücke bauen zwischen Unternehmer und Bankerfordernissen – aber wir vertreten dich. Außerdem wird von Banken die Beiziehung eines Unternehmensberaters gerne gesehen, da dann von fachgerecht aufbereiteten Unterlagen und Konsistenz ausgegangen wird. Das beschleunigt das Verfahren und erhöht deine Abschlusschancen.

Ein Sonderfall der Bankenfinanzierung ist das Mezzaninkapital. Es heißt so, weil es in der Bilanz zwischen Eigenkapital und Fremdkapital angesiedelt ist. Hier wird eine Erfolgskomponente eingebaut, die das finanzierende Institut am Projektgewinn beteiligt. Dieses Instrument kommt aber nur für größere Finanzierungen in Frage.

Basel II und III sowie diverse Krisen am Finanzmarkt haben dazu geführt, dass Banken bei der Kreditvergabe generell weniger risikobereit sind, weshalb erhöhte Sicherheiten verlangt werden. Genau das ist aber der Hauptverhinderungsgrund für viele Unternehmer, zu einer „normalen“ Bankfinanzierung zu kommen. Speziell Gründer und Jungunternehmer sind davon betroffen. Warum nicht Hilfe von „Vater Staat“ in Anspruch nehmen? Beantragen Sie eine Kapitalgarantie der öffentlichen Hand! Sowohl EU, der Bund, als auch auch Länder betreiben eigene Gesellschaften, die in Form einer Haftung dem Unternehmer große Teile des Finanzierungsbedarfes  ermöglichen (zwischen 50% und 80% – nie aber für die ganze Summe, die Sicherheiten für den Rest bleiben deine Angelegenheit bzw. die der abwickelnden Bank).

Beispiel auf Bundesebene ist das aws (Austria Wirtschaftsservice; www.awsg.at)  Der zusätzliche Vorteil dieser Art von Förderung ist die fixe Vorgabe an die Hausbank (welche die Finanzierung abwickelt), zu welchen Konditionen die Finanzierung zustande kommt. Du musst dich also nicht mit Verhandlungen über den Zinssatz herumschlagen, denn der ist ganz im Sinne einer Förderung günstig. Genauere Informationen sind in den jeweiligen Förderrichtlinien enthalten, die du auf der Homepage herunterladen kannst. Ein Blick lohnt sich, denn dort erhältst du auch einen Überblick zu den zahlreichen anderen Förderprogrammen des Instituts.

Auch fast alle  Bundesländer betreiben regionale Institutionen (z.B. in Wien die WKBG, in Niederösterreich die NÖBEG, im Burgenland die WIBAG, SFG, etc…), an die du dich aufgrund deines Firmensitzes wenden kannst. 

Steht hingegen bei dem zu finanzierenden Projekt ein Forschungs- oder Entwicklungsaspekt im Vordergrund, findest du meist bei der FFG (Forschungsförderungsgesellschaft; www.ffg.at) ein passendes Programm. Dort wird zwischen Basisprogramm und zahlreichen spezifischen Förderungen unterschieden.

Last but not least stellt auch die EU zahlreiche Fördertöpfe zur Verfügung ( https://www.eu-foerdermittel.eu/wirtschaft-kmu). Diese zu finden ist nicht immer leicht und erfordert meist Begleitung durch einen Experten.

Unser Angebot

Wir helfen dir, die richtige Förderung auszusuchen, recherchieren spezielle Förderangebote und unterstützen dich bei der Antragstellung.

Dein Nutzen

Wir ersparen dir Zeit und Geld, da wir das Verhältnis von Aufwand (Unterlagenerstellung, Instrumentenauswahl, Verhandlungen) und Erfolgschance (Beurteilung der Chance, die passende Finanzierung auch tatsächlich zu erhalten) für dich optimieren. Du erhältst von uns auch einen Hinweis, wenn wir glauben, dass dieses Verhältnis nicht passt und suchen alternative Finanzierungsformen für dich.

Führen die oben genannten Möglichkeiten nicht zum Ziel, kommen für dich sicher alternative Finanzierungsformen in Frage. Welche, das lass uns im Folgenden kurz beleuchten.

Verfügt dein Projekt über außergewöhnliches Marktpotenzial, könnte auch eine Finanzierung durch Venture Capital oder Private Equity in Frage kommen. In der Regel handelt es sich bei dieser Finanzierungsform um nicht rückzahlbares Kapital, da der Kapitalgeber sich am Unternehmen beteiligt und durch den Wertzuwachs profitiert. Nachdem es sich hier auch für den Finanzierer um ein Hochrisikogeschäft handelt, wird vor der Beteiligung im Rahmen eines Due diligence Prozesses das Unternehmen, die Idee und das Management auf Herz und Nieren geprüft. Nur 2% der präsentierten Projekte schaffen tatsächlich diese Hürde; viele werden nicht einmal zur Präsentation aufgefordert; sei daher bitte nicht enttäuscht, wenn deine Idee es nicht bis in die letzte Runde schafft!

Alternativ überzeugst du einen Business Angel von deiner Idee! Der typische Business Angel stellt nicht nur (in begrenztem Umfang) Kapital zur Verfügung, sondern gibt wertvolle Tipps zur Unternehmensentwicklung und stellt sein meist umfangreiches Netzwerk zur Verfügung.

Rasant an Bedeutung gewonnen hat in letzter Zeit das Instrument des Crowd-Financing. Dabei geht es darum, dass nicht einer oder wenige Investoren die Finanzierungssumme zur Verfügung stellen, sondern viele (die „Crowd“) kleinere Investoren, die dann Summen ab € 500,- zur Verfügung stellen. Zahlreiche Plattformen helfen dir dabei, diese zu koordinieren und deinen Finanzierungswunsch zu bewerben. Kommt die angestrebte Summe zustande, wir das Kapital an dich überwiesen. Die Investoren profitieren von einer Verzinsung und einer Gewinnbeteiligung. Das ist sicher nicht die allergünstigste Form der Finanzierung, aber oft bleibt nur diese Möglichkeit. Ein Zusatznutzen für dich ist hier aber auch der Werbeeffekt für dein Unternehmen, da sich plötzlich viele Investoren für dich interessieren.

Eine weitere Möglichkeit ist die Hereinnahme sogenannter stiller Gesellschafter. Diese stellen dir einen Betrag zur Verfügung, der jährlich verzinst wird und neben der Abschichtung (=Rückzahlung) am vereinbarten Laufzeitende auch einen Gewinnanteil erhält. Je nachdem, ob der stille Gesellschafter Anteile am Geschäftsrisiko trägt, unterscheidet man typisch stille und atypisch stille Gesellschafter.

In seltenen Fällen, da hierorts nicht sehr verbreitet, sichert dir ein IPO (i.e. Initial Public Offer), also der Gang an die Börse, deine Finanzierung. Dieser Vorgang ist komplex und je nach Höhe benötigt man gemäß MiFID II (i.e. Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente) einen Kapitalmarktprospekt. Hier ist unbedingt Begleitung durch Experten notwendig.

In Zeiten von Blockchain und Bitcoin erlangt auch eine ganz neue Form zunehmend an Bedeutung: die Tokenisierung (i.e. die Digitalisierung von Vermögenswerten). Diese Möglichkeit steckt im Augenblick noch in den Kinderschuhen, da noch rechtliche Hürden zu bewältigen sind. Man hat einmal bei Immobilien begonnen, später sollen Investmentfonds, ETFs und andere Anlageklassen folgen. Sobald man dieses Instrument auf Vermögenswerte ausdehnen kann, die auch in der Bilanz vorkommen (z.B. Maschinen), wird diese Form der Finanzierung auch für Unternehmen attraktiv. 

Unser Angebot

Wir stellen den richtigen Mix für deine Unternehmens- oder Projektfinanzierung (= Finanzierungsmodell) zusammen und begleiten dich bei der konkreten Umsetzung. Wir wählen gemeinsam mit dir die richtige Präsentation, erarbeiten die notwendigen Unterlagen und begleiten die Verhandlungen mit Banken, Förderstellen oder alternativen Investoren.

Dein Nutzen

Wir haben durch zahlreiche Finanzierungsprojekte ein profundes Netzwerk zu Banken und Institutionen aufgebaut, sodass wir dir zu jeglicher Finanzierungsform auch gleich die passende Umsetzung ermöglichen und du deine gewünschte Finanzierung erhältst.

Dein Businessplan

Warum ist dein Businessplan so wichtig?

Egal ob Banken, Förderstellen oder alternative Risikokapitalgeber, sie alle wollen sehen, ob du eine klare Vorstellung hast, wie deine Geschäftsidee oder Projekt zu einem kommerziellen Erfolg wird. Sie wollen einen Plan sehen, ob du das geliehene Kapital zurückzahlen kannst oder durch den Kapitaleinsatz so viel Mehrwert geschaffen wird, dass Gewinne entstehen, die es dem Kapitalgeber ermöglichen, seine Gewinnbeteiligung, Verzinsung oder Exit zu lukrieren. Jede Finanzierung ist mit Risiko verbunden, da sie in die Zukunft gerichtet ist. 

Der Businessplan und dein Geschäftsmodell sind genau jene Instrumente, die den Kapitalgeber davon überzeugen sollen, sie du und dein Team es anstellen wollen, dieses beschriebene Risiko zu minimieren. Hier gibt es klare Erwartungshaltungen seitens der Kapitalgeber an den Inhalt und die Struktur.

Unser Angebot

Wir helfen dir dabei diese Aufgabe zu bewältigen. Von uns erhältst du Checklisten, eine klare Aufbaustruktur deines Businessplans, beschreiben genau welche Kapitel darin enthalten sein müssen, stellen dir zu jedem Thema Kontrollfragen, die dich zum Nachdenken anregen und führen dich so zu einem Dokument, das sich vor Investoren sehen lassen kann. Zusätzlich bauen wir konform zum Businessplan dein Finanzmodell auf, wo es um Zahlen, Daten, Fakten geht. Eine Prognoserechnung auf 3-5 Jahre mit Plan G&V, Planbilanz, Investitionen, Kapitalbedarfsrechnung und Liquiditätsplan ist das Ergebnis.

Dein Nutzen

Da wir bereits viele Firmen bei der Finanzierung begleitet haben bieten wir durch Realismus und Pragmatismus die Sicherheit, aussagekräftiges Material zu liefern, damit du deine Finanzierung erhältst. Denn der Businessplan ist nicht für die Bank, sondern für dich: zur Überprüfung deiner Idee auf Tragfähigkeit.