Übersicht   |   Dienstleistungen   |   QPR Software   |   Fachliteratur   |   Über Uns   |   Partner   |   Links   |   Presse   |   Kontakt

Spezielle Dienstleistungen für Unternehmensgründung

  • Geschäftsmodellaufbau ("Lean start")
  • Businessplanerstellung
  • Entwicklung der Value Proposition ("Wertangebot")
  • Förderungen
  • Finanzierungsplan
  • Unternehmensaufbau & -entwicklung
  • LOGO- und Webdesign
  • Risk-Management
  • Gründer-Scorecard

Unternehmensgründung

Viele Gründer treffen unmittelbar vor oder aber bis zu zwei Jahren nach der Gründung für sich und/oder das Unternehmen weitreichende Entscheidungen, ohne immer in allen Fachbereichen gleich vorweg die nötige Erfahrung mitzubringen. Die wb-bc Business Consulting bietet hier genau jene Unterstützung für den Jungunternehmer an, die ihm die Sicherheit gibt, dass die neue Geschäftsidee auch die notwendige Tragfähigkeit für die Zukunft hat. Prinzipiell geht es um die Frage, welchen Mehrwert das neue Unternehmen für Kunden, Eigentümer, Mitarbeiter oder die Gesellschaft allgemein entwickelt.

wb-bc verwendet hierzu das Instrument der Gründer-Scorecard, wo die Geschäftsidee bzw. der bereits vorliegende oder erst gemeinsam zu entwickelnde Businessplan nach folgenden Perspektiven durchleuchtet wird:

  • Finanzperspektive: hier geht es um die Formulierung der Erwartungen des Kapitalgebers/Eigentümers. Welchen Umsatz/Gewinn soll das Unternehmen in der Zukunft abwerfen? Wie wird das Unternehmen finanziert? Welche Fördermittel könnten eingesetzt werden? Welche Liquiditätsdecke benötigt das Unternehmen? Wie hoch ist das Risiko?
  • Kundenperspektive: hier werden Kunden und der Zielmarkt beleuchtet. Welchen Mitbewerb hat das Unternehmen zu erwarten? Was ist der USP des Unternehmens? Was sind die Kundenkaufkriterien? In welche Gruppen (Cluster) kann ich meine Kunden einteilen? Welcher Produktnutzen kann erzielt werden? Welche Kundengruppe hat den höchsten Produktnutzen?
  • Interne Prozessperspektive: diese Perspektive ist ausschlaggebend für den Mehrwert, den das Unternehmen kreieren kann. Die möglichst einfache Abwicklung des Prozesses vom Erkennen der Kundenbedürfnisse bis zum zufriedenen Kunden steht hier im Vordergrund. Welche Unternehmensprozesse sind hierfür notwendig? Welche internen Kontrollprozesse sind sinnvoll oder sogar vorgeschrieben? Welche Organisation ist zielführend? Welchen Einfluss kann die Rechtsform haben?
  • Entwicklungsperspektive: welches Humankapital, Informationskapital oder Organisationskapital benötigt das neue Unternehmen? Hier geht es um die Beleuchtung der Qualifikation von Unternehmen/r und Mitarbeiter, unterstützende IT-Systeme bzw. jene Information, die über Kunden gespeichert werden soll, um eine möglichst große Wertschöpfung im Sinne des Kunden zu erzielen.

Hat der Gründer/Jungunternehmer auch Bedarf an einer strategischen Ausrichtung seines Unternehmens, werden die 4 Perspektiven durch eine sogenannte Strategy-Map (Unternehmensstrategielandkarte) miteinander verknüpft, denn eine spezielle Strategie in der Finanzperspektive (z.B. "Wachstum") hat unmittelbare Konsequenzen auf alle anderen Perspektiven (Z.B. "Neukundengewinnung", "neue Märkte" in der Kundenperspektive)

Entlang dieser vier Perspektiven werden auch einfache Kennzahlen definiert, die in der Anfangsphase eine Orientierung geben, wie das Unternehmen unterwegs ist. Daneben gibt es viele praktische Tipps, wie ein Start-up erfolgreich diese kritische aber wichtigste Phase im Unternehmenslebenszyklus übersteht. Zusätzlich bietet die wb-bc Zugang zu einem Netzwerk von Spezialisten, die einem Gründer z.B. bei der Erstellung einer Homepage oder der lästigen (aber notwendigen) Buchführung helfen. Auch konkrete Rechts- oder Steuerfragen werden dem Gründer / Jungunternehmer beantwortet, sodass einem konkreten Start nichts mehr im Wege steht.

Nutzen für den Auftraggeber:

Der Gründer / Jungunternehmer erhält nicht nur eine Prüfung seiner Geschäftsidee auf Tragfähigkeit, sondern auch Hilfestellung bei der konkreten Umsetzung. Die Gründer - Scorecard bietet eine ausgezeichnete Orientierungshilfe, wo das Unternehmen zu welchem Zeitpunkt in den einzelnen Bereichen steht bzw. wo der Jungunternehmer vermehrte Anstrengungen unternehmen muss, um sein Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen - eine echte Hilfe in Bereichen, wo erst die unternehmerische Erfahrung gesammelt werden muss. Da die operative Umsetzung des Businessplans gemessen wird, ist der Unternehmenserfolg skalierbar, d.h. anhand konkreter, aussagekräftiger Messziffern ablesbar. Gleichzeitig dient die Gründer-Scorecard auch als ein erstes, einfaches strategisches Instrument zur Geschäftsführung von jungen Unternehmen.

Wenn Sie Fragen zur Gründer-Scorecard oder einzelnen Aspekten der Gründung bzw. Unternehmensübernahme haben oder Unterstützung bei der Umsetzung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

© wb-bc Business Consulting und Beteiligungs GmbH
Follow wbbc on Twitter